Bezirk
de

Für Jugendliche

Was gewinne ich, wenn ich glaube? Kann der Glaube an Gott mich halten? Und wie soll ich den Glauben leben? Was hat mein Glaube mit meinen Träumen, meinen Zielen und meiner Arbeit zu tun?

Diese und andere Fragen bewegen uns. Komm doch vorbei und suche mit uns nach Antworten!

Jungschar Murus

Die Jungschar bietet grundsätzlich zwei Arten von Aktivitäten an:

 

– Jungscharnachmittage

– Lager

 

JUNGSCHARNACHMITTAGE

Wir treffen uns jeden zweiten Samstag um 14.00 Uhr, um miteinander einen Nachmittag zu verbringen. Das jeweilige Programm ist sehr unterschiedlich und geht vom Fussballspielen über Basteln und Bräteln, bis hin zum Bau einer Seilbahn oder -brücke, um nur einige Beispiele zu nennen.

Doch Jungschar ist nicht nur die gemeinsame Aktivität, sondern ebenso wichtig ist uns die Andacht zu Beginn. Je nach Alter wird den Kindern eine biblische Geschichte erzählt, oder sie erhalten die Möglichkeit, in Kleingruppen über das Leben und die persönliche Beziehung zu Gott auszutauschen.

 

LAGER

Als spezielle Höhepunkte des Jungscharjahres, organisieren wir jedes Jahr drei Lager. Ob im Zelt oder im Haus, Lager bieten eine optimale Möglichkeit, einander besser kennenzulernen und unvergessliche Tage zu erleben. Wir bieten jeweils ein Skilager im Februar, ein Pfingstlager und ein Sommerlager an.

 

 

KONTAKT:

Nico Keller und Noemi Sutter

E-Mail: info@murus.ch

Musik

Mit traditionellen und modernen Liedern und Musik vertiefen wir die Beziehung zu Gott und verinnerlichen seine Worte. Wir beten ihn an und danken ihm. In festen Gruppen wie Splash oder Ad-hoc-Gruppen begleiten wir die Lieder in den Gottesdiensten.

 

Wer sich an der Musik beteiligen möchte, ist dazu eingeladen. Voraussetzung ist nicht Perfektion, sondern die Freude an der Musik.

 

KONTAKT

Musikteam:

Robert Tanner

081 785 36 07

tanner@tanner-ag.com

 

BAND SPLASH:

Johannes Schindler

johannesschindler@gmx.ch

FOCUS

Was hat Glaube mit meinem Leben zu tun? Macht dienen Sinn? Ist Kirche ein Auslaufmodell? Wie finde ich meinen Lebensstil? Was ist die richtige Entscheidung? Bin ich frei?

 

Bist du zwischen 16 und 30 Jahren alt, dann mach dich mit uns auf um Antworten auf diese und andere Fragen zu finden!

 

 

KONTAKT:

Jugendpfrn. Beata Laszli

Telefon:

081 740 11 46

E-mail:

beata.laszli@emk-schweiz.ch

 

Facebook:

www.facebook.com/focussevelen

Theatergruppe Sapperlott

Wir spielen leidenschaftlich gern Theater. Unsere Theatergruppe existiert seit dem Jahr 2000.

 

Die Theatergruppe wird vor allem in den Bistro Gottesdiensten eingesetzt. Mit fünf- bis zehnminütigen, in der Gegenwart spielenden Anspielen (witzig oder ernst) möchten wir die Gäste in das Thema einführen, über das der Pfarrer im Input sprechen wird.

 

Nebst den Anspielen führen wir jedes Jahr auch unser mittlerweile traditionelles Weihnachtsprogramm das Dinner.Theater. auf.

 

Mit unseren Theatern möchten wir die Herzen unserer Gäste berühren.

 

Übrigens: Wir freuen uns immer auf neue Theaterfreunde…! Es ist in erster Linie nicht wichtig, ausserordentlich begabt zu sein. Das Interesse, sich auf der Bühne auszuprobieren, genügt als “Qualifikation”.

 

 

KONTAKT

Pierina Rattazzi

pierina@rattazzi.ch

Vitamin

Dieses Angebot ist für Teens (ab 12 bis 16 Jahre), die Gott und Jesus Christus durch farbigen Programmen und Aktivitäten kennenlernen möchten.

Dazu gehört zum Beispiel: Filme schauen, Spielnacht, Wanderungen und gemeinsames Essen. Wir laden auch Gäste zu uns ein, die von ihrem Leben mit Gott erzählen.

Im Vitamin gehen wir den Fragen nach: Woher komme ich? Wer bin ich? Wohin gehe ich? Was denkt Gott über mir?

Wir machen unsere Erfahrungen mit Jesus Christus und finden gemeinsam heraus, was es heisst, als Christ in dieser Welt zu leben.

 

 

KONTAKT:

Jugendpfrn. Beata Laszli

beata.laszli@emk-schweiz.ch

Telefon: 081 740 11 46

Bistrogottesdienst

In den Bistrogottesdiensten werden lebensnahe Themen mit Kreativität, Humor und Tiefgang besprochen. In einer ungezwungenen Atmosphäre können Sie sich mit dem christlichen Glauben auseinandersetzen.

 

Sie erleben eine Form von Kirche, die Mut zum Leben macht. Parallel dazu findet ein spannendes Kinderprogramm statt. Der Bistrogottesdienst fängt jeweils mit einem gemeinsamen Z’morga statt, wo die Gottesdienstteilnehmer neben schön dekorierte Tischen austauschen und zusammen zmörgeln können. Dem Z’morga folgt ein Anspiel der Theatergruppe Sapperlott und ein spannender Gottesdienst mit zeitgemässem Lobpreis, mit Aktivitäten und einem Input.